Aktuelles

Heilmittelverordnung langfristig 2021 für Krankengymnastik, KG am Gerät und Ergotherapie
 
Wenn ein Mensch eine langfristige Verordnung für die o.g. Therapien von der gesetzlichen Krankenkasse benötigt, dann sind die Befunde vom Arzt per ICD Code zu belegen, und mit einer weiteren Feststellung des besonderen Versorgungsbedarfes zu versehen.
 

Herzlich Willkommen!

 

Das BZSL ist eine ehrenamtlich geführte Selbsthilfeorganisation, die sich 1990 auf dem Hintergrund der Ideen der Selbstbestimmt Lebensbewegung in Deutschland gründete. Als Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen und deren Angehörigen und Freund*innen beraten wir nach dem Peer-to-Peer-Prinzip (Betroffene beraten Betroffene). Unsere Fachstelle für geflüchtete Menschen berät speziell zur Thematik.

Als Verein bieten unsere Berater*innen zudem Seminare, Hospitationsmöglichkeiten und Workshops zu ausgewählten Themen an.

Unsere Angebote

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
030 44 05 44 24
beratung@bzsl.de

Beratung und Unterstützung für besonders schutzbedürftige Geflüchtete (BNS)
030 44 32 74 13/15
ulrich.hundt@bzsl.de
 
AufAchse - Mobile Beratung für Geflüchtete in den Bezirken
Marzahn-Hellersdorf, Treptow-Köpenick
01577 45 24 964
kathrin.ziegler@bzsl.de
 
AufAchse in Pankow
0178 690 2443
 
AufAchse in Treptow-Köpenick
 
Selbst-bestimmt für Vielfalt und Inklusion - Gruppenangebote & Sonntagsbrunch (derzeit online)
0157 3778 9653
jana.bucke@bzsl.de

 

Foto: Sozialfotografie StR, 2014, zu sehen sind vielen Menschen in einer Demonstration und ein Schild auf dem steht - Verrückt nach Selbstbestimmung
Foto: Sozialfotografie [►] StR, 2014. Creative Commons: https://flic.kr/p/o2eg9Y

Das BZSL ist Mitglied der Interessenvertretung ,Selbstbestimmt Leben‘ in Deutschland - ISL e.V. (www.isl-ev.de)und des Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin (www.paritaet-berlin.de)

Überregionale Nachrichten können auf www.kobinet-nachrichten.org gefunden werden.