• BZSL - Startseite
  • EINLADUNG zur Eröffnung der Fotoausstellung „Selbst-bestimmt inklusiv(e)“ am 25.9.2019

EINLADUNG zur Eröffnung der Fotoausstellung „Selbst-bestimmt inklusiv(e)“ am 25.9.2019

ES IST SOWEIT

EINLADUNG zur Eröffnung der Fotoausstellung unseres Projektes „Selbst-bestimmt inklusiv(e)“

am 25. September 2019 um 14.30 Uhr im Rathaus Weißensee

Berliner Allee 252

13088 Berlin

 

Die einführenden Worte spricht die Jugendamtsdirektorin Frau Anja Krause

Die Foto-Peer Group traf sich 2018 und 2019 im BZSL e.V. und im Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem Fußfotografen Sven Kocar entstanden 27 Fotos auf Leinwand, die nun der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Die Intention der Foto-Peer Group ist es, Menschen mit Behinderungen in ihren alltäglichen Zusammenhängen zu zeigen um die gesellschaftliche Akzeptanz und damit ein inklusives Miteinander weiter zu befördern. Vordergründig tauchen innerhalb des Projekts folgende Themen auf: Zuhause und Haushalt, Arbeit - soweit vom Arbeitgeber genehmigt, Freizeit sowie Partnerschaft und Familie.

Der Fotograf benutzt die Kamera ausschließlich mit den Füßen. Dadurch entstehen zumeist nicht alltägliche Perspektiven. Die werden häufig von unten nach oben oder auf gleicher Augenhöhe mit dem Motiv abgelichtet. Das Zusammenspiel von Gewohntem und Ungewohntem bildet dabei den roten Faden des Fotoprojektes. Daraus ergibt sich ein spannender Kontrast.

Eine ausführlichere Projektbeschreibung finden Sie auf der Website des BZSL e.V.    [Projekte>Selbst-bestimmt inklusiv(e)] 

Sie erreichen das Projekt telefonisch mittwochs in der Zeit von 14.00 bis 16.30 Uhr unter:

(030) 44 05 44 24  Ansprechpartnerin: Petra Ottmann

Email: petra.ottmann@bzsl.de

Nähere Informationen zum Projekt findet ihr hier (klick)

 

 

Zurück