Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

AKTUELLER HINWEIS ZUM CORONAVIRUS!!!
Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen kann es kurzfristig zu Veränderungen kommen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, bevor Sie uns besuchen.

Appointments are required! According to the Corona regulations, changes may occur at short notice
Les rendez-vous doivent être pris au préalable au téléphone. Les circonstances actuelles et les risques d´infections liés au Corona virus peuvent entrainer un changement de dernière minute: annulation du rendez-vous, changement de date.
Обязательно договоритесь с нами заранее о времени приема! В зависимости от развития ситуации с COVID-19 возможны изменения в порядке обслуживания

 

Herzlich Willkommen

 

Das BZSL ist eine ehrenamtlich geführte Selbsthilfeorganisation, die sich 1990 auf dem Hintergrund der Ideen der Selbstbestimmt Lebensbewegung in Deutschland gründete. Als Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen und deren Angehörigen und Freund*innen beraten wir nach dem Peer-to-Peer-Prinzip (Betroffene beraten Betroffene). Unsere Fachstelle für geflüchtete Menschen berät speziell zur Thematik.

Als Verein bieten unsere Berater*innen zudem Seminare, Hospitationsmöglichkeiten und Workshops zu ausgewählten Themen an.

Unsere Beratungsangebote

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
030 - 44 05 44 24 oder beratung@bzsl.de

Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge (BNS)
Ullrich Hundt:            015734429793 (Telefonsprechzeiten: Di-Do 11:00-14:00) /ulrich.hundt@bzsl.de
P. Darvish:                 01781887953 oder 030/44327415 oder p.darvish@bzsl.de
Nathalie Lugand:       015734834940 oder 030/ 44 32 74 15 oder nathalie.lugand@bzsl.de

Aufsuchende Beratung von Flüchtlingen (Bezirke / Integrationsfonds)
Marzahn-Hellersdorf, Treptow-Köpenick:
Kathrin Ziegler:          01577 45 24 964 oder kathrin.ziegler@bzsl.de
Pankow:
Caroline Winkler:       0178 690 2443 oder caroline.winkler@bzsl.de

Projekt "Selbst-bestimmt inklusiv(e)"
Petra Ottmann:       [ 030 - 44 05 44 24 oder petra.ottmann@bzsl.de
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wichtige Informationen:

Die Fachstelle Teilhabeberatung stellt Ihnen HIER allgemeine Informationen zum neuen Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2) und zum Verhalten bei Verdachtsfällen zur Verfügung. Einen Überblick über wichtige Informationen und Links für Menschen mit Behinderung - auch in einfacher, leichter und Gebärdensprache - finden vom Aktion Mensch e.V. finden sie HIER.

Etwaige behördliche Verlängerungen der Kontaktverbote sind zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie auch die behördlichen Anordnungen und die Informationen der Berliner Senatskanzlei sowie die Hinweise des Robert Koch-Instituts (www.rki.de).
Foto: Sozialfotografie StR, 2014, zu sehen sind vielen Menschen in einer Demonstration und ein Schild auf dem steht - Verrückt nach Selbstbestimmung
Foto: Sozialfotografie [►] StR, 2014. Creative Commons: https://flic.kr/p/o2eg9Y

Das BZSL ist Mitglied der Interessenvertretung ,Selbstbestimmt Leben‘ in Deutschland - ISL e.V. (www.isl-ev.de)und des Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin (www.paritaet-berlin.de)

Überregionale Nachrichten können auf www.kobinet-nachrichten.org gefunden werden.